Mauro 2017 - rot

13'300 - 55'500 Punkte

Lieferung inbegriffen. Lieferland: Schweiz.
Lieferzeit: 7 Arbeitstage.

Bitte geben Sie Ihr bevorzugtes Lieferdatum im Format "dd.MM.yyyy" ein. Bitte geben Sie Ihr gewünschtes Lieferdatum an, das nach der ungefähren Lieferzeit liegt.
33084

Mauro 2017 - rot

Bodegas Mauro ist das Projekt des legendären kastilischen Weinmachers Mariano García, der seit einem Jahrzehnt von seinen Söhnen Alberto und Eduardo unterstützt wird. Die Kellerei sowie das Gros der 70 Weinberge in Eigenbesitz befinden sich in der Gemeinde von Tudela, nur wenige Kilometer westlich der Gebietsgrenze der DO Ribera del Duero. Die Weine werden auf der Basis der Tempranillo bereitet, wobei der Basiswein Mauro seit einigen Jahren 10% Syrah in der Cuvée aufweist. Die Garcías sind keine Freunde starker Extraktion, und auch übertriebene Reife lehnen die Weinmacher ab. Der MAURO kaum mit neuem Holz in Berührung. Sohn Eduardo schätzt durchaus auch gebrauchte amerikanische Eiche. Der Wein hat eine granatrote Farbe. In der Nase intensive Frucht. Am Gaumen ist er vollmundig und rund, zeigt fruchtig mit leicht beerigen Nuancen. Schön eingebundene Tannine. Ein langes, fruchtiges, frisches Finale.

  • Rotwein; Flasche à 75 cl
  • Jahrgang: 2017 (Jahrgangs-Änderungen vorbehalten)
  • Ausbau: während 16 Monaten in gebrauchten französischen und amerikanischen Barricas
  • Trinkreife: ab jetzt bis 2020
  • Ideale Trinktemperatur: 18°C
  • Auszeichnungen: Robert Parker (93/100)

Mauro 2017 - rot

Bodegas Mauro ist das Projekt des legendären kastilischen Weinmachers Mariano García, der seit einem Jahrzehnt von seinen Söhnen Alberto und Eduardo unterstützt wird. Die Kellerei sowie das Gros der 70 Weinberge in Eigenbesitz befinden sich in der Gemeinde von Tudela, nur wenige Kilometer westlich der Gebietsgrenze der DO Ribera del Duero. Die Weine werden auf der Basis der Tempranillo bereitet, wobei der Basiswein Mauro seit einigen Jahren 10% Syrah in der Cuvée aufweist. Die Garcías sind keine Freunde starker Extraktion, und auch übertriebene Reife lehnen die Weinmacher ab. Der MAURO kaum mit neuem Holz in Berührung. Sohn Eduardo schätzt durchaus auch gebrauchte amerikanische Eiche. Der Wein hat eine granatrote Farbe. In der Nase intensive Frucht. Am Gaumen ist er vollmundig und rund, zeigt fruchtig mit leicht beerigen Nuancen. Schön eingebundene Tannine. Ein langes, fruchtiges, frisches Finale.

  • Rotwein; Flasche à 75 cl
  • Jahrgang: 2017 (Jahrgangs-Änderungen vorbehalten)
  • Ausbau: während 16 Monaten in gebrauchten französischen und amerikanischen Barricas
  • Trinkreife: ab jetzt bis 2020
  • Ideale Trinktemperatur: 18°C
  • Auszeichnungen: Robert Parker (93/100)